Nachrichten

SPD-Fraktionsvize schlägt Solarpflicht für Neubauten vor

Baustelle, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – In der SPD gibt es Überlegungen, für Neubauten eine Pflicht zur Installation von Solaranlagen auf dem Dach einzuführen. „Um im Bereich der Eigenstromversorgung klimafreundlich voranzukommen, könnte man auch über eine Installationspflicht von Solarzellen auf neuen Dächern nachdenken“, sagte SPD-Fraktionsvize Matthias Miersch dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“. Und weiter: „Für die EEG-Novelle, die das Bundeswirtschaftsministerium für den Herbst angekündigt hat, werden wir uns solche Modelle in jedem Fall anschauen.“

Anzeige

Man brauche in Deutschland mehr Solarenergie. Der Bundestag will am Donnerstag den Weg für einen stärkeren Ausbau des Ökostroms in Deutschland freimachen und den sogenannten Solardeckel, der die Förderung für Photovoltaik-Anlagen bislang begrenzen sollte, kippen.

Foto: Baustelle, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

DAX am Mittag im Minus - Wirecard-Desaster belastet

Nächster Artikel

Umfrage: Deutschland fehlt unabhängige Kontrolle der Polizei

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.