Nachrichten

Spahn sieht sich derzeit nicht als Kanzlerkandidat

Jens Spahn, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) sieht sich derzeit nicht als Kanzlerkandidat der Union. Das sei eine „hypothetische Debatte“, sagte Spahn am Dienstagabend der „Bild-Zeitung“.

Anzeige

Für den CDU-Parteitag im Januar gebe es bei der Wahl zum Parteivorsitz bereits drei Kandidaten und bei denen bleibe es „stand heute“, so Spahn. Er unterstütze zudem weiterhin die Kandidatur von Armin Laschet. Spahn hat in der Pandemie an Bekanntheit in der Bevölkerung gewonnen. Laut einer aktuellen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Kantar ist er neuerdings sogar beliebtester Politiker in Deutschland – vor Kanzlerin Angela Merkel.

52 Prozent der Menschen in Deutschland wünschen sich demnach, dass Spahn 2021 „eine möglichst große Wirkung in der Politik“ haben soll, so die Erhebung für „Bild am Sonntag“. Ende 2019 waren es nur 28 Prozent.

Foto: Jens Spahn, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Datenlecks in deutschen Arztpraxen

Nächster Artikel

VdK will 100 Euro Soforthilfe für Hartz-IV-Empfänger

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.