Nachrichten

RKI meldet fast 15.000 Corona-Neuinfektionen

Corona-Teststelle, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat am Dienstag fast 15.000 Corona-Neuinfektionen gezählt. Das geht aus Daten des Instituts hervor, die am Mittwochmorgen veröffentlicht wurden. Demnach erfasste das RKI innerhalb von 24 Stunden 14.964 neue Fälle in Deutschland.

Anzeige

Das ist ein neues Allzeithoch an Neuinfektionen. Aufgrund von Verzögerungen in der Datenaktualisierung wurden zunächst allerdings noch nicht alle Daten des RKI zum Infektionsgeschehen in Deutschland angepasst. Die direkten Abfragen bei den 401 kreisfreien Städten und Landkreisen, die täglich um 20 Uhr von der dts Nachrichtenagentur ausgewertet werden, hatten bereits am Vorabend mehr als 13.700 neue Infektionsfälle innerhalb von 24 Stunden gezeigt. Die Zahlen des RKI, die immer morgens veröffentlicht werden, weichen meist leicht von der Kommunenabfrage ab, folgen aber stets demselben Trend.

Foto: Corona-Teststelle, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Lauterbach fordert Kontrollen in privaten Wohnungen

Nächster Artikel

USA bleiben Deutschlands wichtigster Exportabnehmer