Nachrichten

Regierung nimmt Wissenschaftler in der Coronakrise in Schutz

Charité, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Kanzleramtschef Helge Braun (CDU) hat Wissenschaftler gegen die Kritik an ihren unterschiedlichen Einschätzungen und Empfehlungen in der Coronakrise in Schutz genommen. „Ich halte diese Kritik für sehr, sehr problematisch“, sagte Braun der „Welt am Sonntag“. Die Wissenschaft beantworte die Fragen bezüglich der Ansteckungswege, identifiziere besonders betroffene Gruppen, modelliere die Infektionsdynamik und forsche an Therapien und Impfstoffen.

Anzeige

„Im Lichte der Beantwortung dieser Fragen gestaltet die Politik die Entscheidungen. Nicht die Wissenschaft“, sagte Braun weiter.

Foto: Charité, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Wirtschaftsverbände erhöhen Druck auf Merkel

Nächster Artikel

Kantar/Emnid: Union 22 Prozentpunkte vor SPD