Nachrichten

„Politbarometer“: Streit um Kanzlerkandidatur schadet Union nicht

CDU-Flaggen, über dts Nachrichtenagentur

Mainz (dts Nachrichtenagentur) – Der Streit um die K-Frage schadet der Union bislang offenbar nicht. CDU und CSU können im ZDF-Politbarometer sogar wieder etwas zulegen, wie die Umfrage zeigt, die von Dienstag bis Donnerstag dieser Woche erhoben wurden.

Anzeige

31 Prozent würden demnach aktuell eine der Unionsparteien wählen, drei Prozent mehr als bei der letzten Erhebung Ende März. Die Grünen verlieren demnach zwei Punkte und liegen bei 21 Prozent. Auch für die SPD geht es ein Prozent nach unten auf nunmehr 14 Prozent. Die FDP liegt unverändert bei 9 Prozent, die Linke unverändert bei 7 Prozent.

Ein Prozent verliert auch die AfD, die damit aktuell auf 11 Prozent kommt. Die anderen Parteien liegen unverändert bei 7 Prozent.

Foto: CDU-Flaggen, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Weitere Umfrage spricht für Söder

Nächster Artikel

Kosten für Krankenhauspatienten steigen überdurchschnittlich