Nachrichten

NRW-Gesundheitsminister zu Fallzahlen: „Weiter sehr wachsam sein“

Fahrgäste mit Mund-Nasen-Schutz, über dts Nachrichtenagentur

Düsseldorf (dts Nachrichtenagentur) – NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) nimmt die ansteigenden Fallzahlen bei den Corona-Infektionen sehr ernst. „Wir beobachten das Infektionsgeschehen in Nordrhein-Westfalen sehr aufmerksam“, sagte der CDU-Politiker dem „Kölner Stadt-Anzeiger“ (Mittwochausgabe). „In den letzten drei Wochen gab es einen leichten Anstieg der Neuinfektionen, so dass wir heute in etwa bei einem Niveau von Anfang Mai sind“, sagte Laumann.

Anzeige

„Die Anzahl derjenigen, die aufgrund von Covid-19 stationär behandelt werden müssen, ist aktuell auf einem konstant niedrigen Niveau“, fügte der Gesundheitsminister hinzu. Auch in NRW gebe es lokale Infektionsherde, so der Minister. „Es gibt immer wieder aufkommende, kleinere Hotspots – derzeit insbesondere im Ruhrgebiet. Wir müssen weiter sehr wachsam sein“, warnte er.

Foto: Fahrgäste mit Mund-Nasen-Schutz, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

AfD-Richter wehren sich gegen Gauland-Attacke nach Kalbitz-Urteil

Nächster Artikel

Cum-Ex-Skandal: Staatsanwaltschaft wird aufgestockt

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.