Nachrichten

Merkel stellt nächste Schritte im Aktionsplan Integration vor

Zwei Frauen mit Kopftuch in Berlin-Kreuzberg, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat „Zusammenwachsen und Zusammenhalt“ als die nächsten Schritte im Aktionsplan Integration vorgestellt. Das Ziel müsse sein, „dass aus einem Nebeneinander ein Miteinander wird“, sagte sie am Dienstagnachmittag nach dem Integrationsgipfel mit der Integrationsbeauftragten Annette Widmann-Mauz (CDU).

Anzeige

„Wir alle sind Deutschland. Das ist das Ziel.“ Deutschland sei ein „vielfältiges Land, dazu bekennen wir uns ausdrücklich“, so die Kanzlerin. Man sei über die Jahre aufgrund „schrecklicher Vorkommnisse“, wie in Hanau, Halle oder beim NSU dazu gekommen, sich mit Rassismus, Fremdenfeindlichkeit, Hass oder Antisemitismus zu beschäftigen.

Die Beschäftigung damit habe zu einer „Vertiefung“ und zu einer „größeren Ehrlichkeit“ geführt, sagte Merkel.

Foto: Zwei Frauen mit Kopftuch in Berlin-Kreuzberg, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

SPD will mehr Unterstützung durch Bundeswehr beim Impfen

Nächster Artikel

SPD fordert stärkere Maßnahmen gegen Bestechlichkeit