Nachrichten

Makron und Scholz werben für Dialog mit Russland

Blick über Moskau mit Moskwa im Hintergrund, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Frankreichs Präsident Emmanuel Macron und der deutsche Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) werben für eine diplomatische Lösung des Russland-Ukraine-Konflikts. „Wir geben den Dialog mit Russland nie auf“, sagte Macron bei einem Besuch in Berlin.

Anzeige

Sollte es zu einer russischen Aggression kommen, „werden die Kosten hoch sein“, so der Präsident. Scholz äußerte sich ähnlich und sprach von einem „hohen Preis“. Darin sei sich Deutschland mit den EU-Partnern einig. Auf Fragen nach einem konkreten militärischen Engagement gingen Macron und Scholz nicht ein.

Seit Wochen baut Russland massive Truppenpräsenz nahe der Grenze zur Ukraine auf. Die fordert ihrerseits militärische Unterstützung aus dem Westen. Streitpunkt ist eine mögliche NATO-Mitgliedschaft der Ukraine. Russland fühlt sich davon nach eigenen Angaben bedroht, in Kiew hat man wiederum Angst vor russischer Invasion.

Foto: Blick über Moskau mit Moskwa im Hintergrund, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Kultusminister für mehr Tempo bei Impfpflicht

Nächster Artikel

CDU-Vorstand startet Parteiausschlussverfahren für Max Otte