Nachrichten

Lufthansa-Aktionäre machen Weg für Rettungspaket frei

Lufthansa-Maschine, über dts Nachrichtenagentur

Köln (dts Nachrichtenagentur) – Die Aktionäre der Lufthansa haben den Weg für das mit der Bundesregierung und der EU-Kommission ausgehandelte Rettungspaket frei gemacht. Sie stimmten bei einer außerordentlichen Hauptversammlung am Donnerstagnachmittag mehrheitlich für den Einstieg des Staats als Anteilseigner. Das neun Milliarden Euro schwere Rettungspaket ist direkt an die Staatsbeteiligung gebunden.

Anzeige

Vorstand und Aufsichtsrat der Lufthansa hatten bereits Ende Mai beziehungsweise Anfang Juni für die Annahme des Rettungspakets gestimmt. Die Hauptversammlung fand ausschließlich online statt. Wegen der geringen Beteiligung war eine Zweidrittelmehrheit für das Rettungspaket notwendig. Im Vorfeld der Veranstaltung hatte es Befürchtungen gegeben, dass ein Großaktionär den Deal platzen lassen könnte – dieser hatte aber am Mittwoch dann doch seine Zustimmung signalisiert.

Foto: Lufthansa-Maschine, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Dehoga will Klarheit zu Urlaubern aus Corona-Risikokreisen

Nächster Artikel

Wirtschaftsausschuss-Vorsitzender kritisiert Lufthansa-Rettung