Nachrichten

Linke will kostenlose Covid-Tests beibehalten

Corona-Teststation, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – In der Debatte um die geplanten Corona-Vorgaben der Bundesregierung für den Herbst fordert die Linke eine Beibehaltung der kostenlosen Tests. „So lange es Testpflichten gibt, muss es kostenlose Tests geben“, sagte der Bundesgeschäftsführer der Linken, Jörg Schindler, den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Donnerstagausgaben).

Anzeige

„Die Abschaffung kostenloser Tests ist im höchsten Maße unsozial.“ Es hätten noch längst nicht alle Menschen Gelegenheit gehabt, sich impfen zu lassen, „und einige Wenige werden sich aus gesundheitlichen Gründen auch langfristig nicht impfen lassen können“. All diese Menschen brauchten Schnelltests, um am öffentlichen Leben teilnehmen zu können. „Die Teilnahme am öffentlichen Leben dürfe niemals vom Geldbeutel abhängen“, forderte Schindler.

Foto: Corona-Teststation, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Bundesregierung unterstützt Libanon und stellt Bedingungen

Nächster Artikel

Bundesregierung setzt Insolvenzantragspflicht für Flutopfer aus

1 Kommentar

  1. Herbert Honnecker
    4. August 2021 um 17.03

    So lange es Testpflichten gibt, muss es kostenlose Tests geben ??? Wie dämlich ist das denn

    1. Wie brauchen solange Test wie es Corona gibt
    2. Corona gibt es solange bis wir Herdenimmunität erreicht haben (wahlweise bis Gott ein Einsehen hat und es von alleine weggeht.)
    3. Also die Geimpften den Ungeimpften solange die Test für alle Ewigkeit bezahlen ?

    Von den Linken hätte ich gerechtere Vorschläge erwartet. Aber Oposition scheint wohl eher „immer meckern, egal um was es geht“