Nachrichten

Lauterbach erwartet keine Curevac-Zulassung in EU

Corona-Impfzentrum in den Niederlanden, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach geht davon aus, dass die Europäische Arzneimittelagentur (EMA) den Curevac-Impfstoff nach der abschließenden Studie nicht zulässt. „Die USA wollen Impfstoffe nicht zulassen, die eine Wirksamkeit unter 50 Prozent haben. Ich erwarte auch nicht, dass die EMA den Impfstoff zulässt“, sagte er der „Rheinischen Post“ (Freitagsausgabe).

Anzeige

„Mit der geringen Wirksamkeit von 48 Prozent wäre der Curevac-Impfstoff nicht einsetzbar in Deutschland.“ Wenn es Impfstoffe gebe, die viel stärker seien, dann gebe es „keinen Platz für einen Impfstoff, der nicht so gut ist“.

Foto: Corona-Impfzentrum in den Niederlanden, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Impfquote steigt auf 55,1 Prozent

Nächster Artikel

Viele Lüftungsanlagen in öffentlichen Einrichtungen haben Mängel