Nachrichten

Kretschmer dringt auf neue Abwrackprämie für Pkw

Parkende Autos in einer Straße, über dts Nachrichtenagentur

Dresden (dts Nachrichtenagentur) – Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) hat die Bundesregierung aufgefordert, im Rahmen des geplanten Konjunkturpakets eine Abwrackprämie für Pkw einzuführen. „Die Autoindustrie ist eine Lokomotive für die gesamte deutsche Wirtschaft. Sie hat die Kraft, die deutsche Wirtschaft nach oben zu reißen“, sagte Kretschmer dem Nachrichtenmagazin Focus.

Anzeige

Er rate daher sehr zu einer Prämie, unabhängig von der Antriebsart. Die Prämie müsse auch für moderne Dieselmotoren gelten, so der CDU-Politiker weiter. Deutschland stehe „vor zwölf echt harten Monaten“. Danach werde das Schlimmste überstanden sein, so der sächsische Ministerpräsident. Er warnte zugleich vor übermäßigen staatlichen Hilfen: „Schließlich müssen die Kosten fürs Konjunkturprogramm zurückgezahlt werden. Wir müssen einen echten Schritt nach vorne machen und beispielsweise auch das Arbeitszeitgesetz anpassen“, sagte Kretschmer. Es könne doch nicht sein, dass die deutschen Regeln strenger seien als die EU-Vorgaben.

Foto: Parkende Autos in einer Straße, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Maas fürchtet Vereinnahmung von Corona-Demos durch Extremisten

Nächster Artikel

Maas rechnet mit Einigung über EU-Aufbauprogramm