Nachrichten

Krankenhaus-Chef rechnet mit Rekord bei Intensivpatienten

Krankenhaus, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Chef der Deutschen Krankenhausgesellschaft, Gerald Gaß, rechnet angesichts der steigenden Zahl von Corona-Infizierten mit einem Rekord bei den intensivmedizinisch-versorgten Patienten in Deutschland. „In zwei bis drei Wochen werden wir die Höchstzahl der Intensivpatienten aus dem April übertreffen – und das können wir gar nicht mehr verhindern. Wer bei uns in drei Wochen ins Krankenhaus eingeliefert wird, ist heute schon infiziert“, sagte Gaß der „Bild“.

Anzeige

Das sei leider die realistische Prognose, so Gaß. Er kündigte zudem an, auch Pflegepersonal aus nicht-intensivmedizinischen Bereichen auf den Intensivstationen einzusetzen. „Das ist natürlich nicht optimal, aber in einer solchen Ausnahmesituation zu rechtfertigen“, sagte Gaß.

Foto: Krankenhaus, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Palmer rät Senioren vom Busfahren ab

Nächster Artikel

EVP-Chef Weber warnt vor Scheitern des EU-Wiederaufbaufonds

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.