Nachrichten

Kräftige Kursgewinne an US-Börsen – Skepsis bleibt

Wallstreet in New York, über dts Nachrichtenagentur

New York (dts Nachrichtenagentur) – Die US-Börsen haben am Freitag kräftig zugelegt. Zu Handelsende in New York wurde der Dow mit 33.212,96 Punkten berechnet, 1,76 höher als bei Donnerstagsschluss.

Anzeige

Wenige Minuten zuvor war der breiter gefasste S&P 500 mit rund 4.155 Punkten 2,5 Prozent im Plus, die Technologiebörse Nasdaq berechnete den Nasdaq Composite zu diesem Zeitpunkt mit rund 12.130 Punkten sogar 3,3 Prozent stärker. Damit scheint die nunmehr rund sieben Wochen andauernde Talfahrt vorerst beendet, auch wenn Skeptiker schon von einer waschechten „Bullenfalle“ sprechen. Jedenfalls sollen es vor allem institutionelle Anleger sein, die wieder eingestiegen sind. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Freitagabend kaum verändert.

Ein Euro kostete weiter 1,0733 US-Dollar, ein Dollar war dementsprechend für 0,9317 Euro zu haben.

Foto: Wallstreet in New York, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Habeck hält Reichweite von G7-Klimaerklärung für begrenzt

Nächster Artikel

Bouffier will Nachfolger Zeit zum Bekanntwerden geben