Nachrichten

Komponist John Williams neu auf Platz eins der Album-Charts

Frau mit Kopfhörern, über dts Nachrichtenagentur

Baden-Baden (dts Nachrichtenagentur) – Der US-Starkomponist John Williams steht mit den Berliner Philharmonikern und „John Williams: The Berlin Concert“ neu und erstmals an der Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK am Freitag mit.

Anzeige

Auf Platz zwei steigt die US-Nu-Metalband Korn mit „Requiem“ neu ein. Die britische Metalband Saxon erreicht mit „Carpe Diem“ neu Platz drei. In den Single-Charts gab es kaum Bewegung an der Spitze: Die US-Popkünstlerin Gayle verteidigt mit „abcdefu“ Platz eins. Auf Rang hält sich die englische Indie-Rockband Glass Animals mit „Heat Waves“.

Auf Platz drei klettert hingegen Deutschrapper Sido mit „Mit Dir“, der in der Vorwoche noch Platz sieben markiert hatte. Die offiziellen deutschen Charts werden von GfK Entertainment im Auftrag des Bundesverbandes Musikindustrie ermittelt. Sie decken 90 Prozent aller Musikverkäufe ab.

Foto: Frau mit Kopfhörern, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

SPD-regierte Länder wollen Maßnahmen bis 19. März weitgehend beenden

Nächster Artikel

NRW-Opposition warnt vor überhasteten Lockerungen