Nachrichten

Klingbeil bekräftigt Zeitplan für Ampel-Sondierungen

Nach den Sondierungen von SPD, Grünen und FDP am 07.10.2021, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil hat sich vorsichtig optimistisch gezeigt, dass SPD, Grüne und FDP bald in Koalitionsgespräche eintreten können. Er habe „wahnsinnig viel Respekt“ vor den nächsten Tagen, sagte er den Sendern RTL und n-tv.

Anzeige

„Das ist keine einfache Aufgabe, aber das kann klappen, das kann gelingen.“ In den vergangenen Tagen sei deutlich geworden, dass es ein „gemeinsames Verständnis“ der sondierenden Parteien dafür gebe, dass Deutschland eine Regierung brauche, die „Zukunftsaufgaben“ anpacke. Die Generalsekretäre von SPD, Grünen und FDP setzen am Mittwoch ihre Gespräche über eine Regierungsbildung in kleinerem Kreis fort. Auf die Frage, ob man es schaffen könne, bereits am Freitag Koalitionsgespräche zu verkünden, sagte Klingbeil: „Wir haben keinen Zeitdruck, aber natürlich ist klar: Wir wollen, dass es heute funktioniert und dass es morgen funktioniert in den Gesprächen der Generalsekretäre.“

Es sei nun der Anspruch, „zügig fertig zu werden“. Freitag sei der nächste Zeitpunkt, an dem man wieder in großer Runde zusammenkommen: „Unser Anspruch ist es, dann etwas auf den Tisch zu legen“, so Klingbeil.

Foto: Nach den Sondierungen von SPD, Grünen und FDP am 07.10.2021, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Anteil neu gebauter Wohnungen mit Gasheizungen sinkt

Nächster Artikel

Verbraucherpreise im September um 4,1 Prozent gestiegen

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.