Nachrichten

Kinder aus Hartz-IV-Familien sollen Sofortzuschlag bekommen

Kinder, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die neue Bundesregierung will Hunderttausende Kinder aus sozial schwachen Familien in den nächsten Wochen finanziell stärker unterstützen. Bis zu 25 Euro Sofortzuschlag sollen Kinder aus Familien erhalten, die Hartz IV, Sozialhilfe oder einen Kinderzuschlag bekommen, berichtet das Portal „Business Insider“ unter Berufung auf Regierungskreise.

Anzeige

Verhandelt wird der Zuschuss demnach aktuell zwischen Bundesfamilienministerium unter Anne Spiegel (Grüne), dem Bundesarbeitsministerium unter Hubertus Heil (SPD) und dem Bundesfinanzministerium unter Christian Lindner (FDP). Nach Informationen von „Business Insider“ soll das Familienministerium dabei in den Verhandlungen mit dem Bundesarbeitsministerium einen Sofortzuschlag in Höhe von 25 Euro vorgeschlagen haben. Geht es jedoch nach den Vorstellungen des Bundesarbeitsministeriums, soll der Zuschlag niedriger ausfallen. Im Gespräch sind zehn Euro mehr.

Unklar ist bislang, wie sich das Bundesfinanzministerium verhält. Noch laufen die Gespräche zwischen allen drei Ministerien.

Foto: Kinder, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Impftempo lässt nach - Erstimpfquote bei 75,2 Prozent

Nächster Artikel

Röttgen bewirbt sich wohl nicht erneut für CDU-Präsidium