Nachrichten

Kanzleramtschef empfiehlt „Osterurlaub zu Hause“

Liege auf einem Balkon, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Kanzleramtschef Helge Braun (CDU) hat die Deutschen dazu aufgerufen, ihren Osterurlaub zu Hause zu verbringen. Das sei „jetzt die richtige Variante“, sagte Braun am Montag in der „Bild“-Sendung „Die richtigen Fragen“. Man habe sich in Gesprächen mit den Nachbarländern verständigt, dass man „den Grenzverkehr für Freizeit bezogene Fahren und private Fahren unterbindet“.

Anzeige

Pendler hingegen dürften weiter passieren. Außerdem kündigte Braun an, dass die aktuellen Grenzschließungen zunächst bis nach Ostern gelten werden. „Wir werden regelmäßig überprüfen, ob die Regeln notwendig sind“, so Braun in der „Bild“-Sendung. Es sei wichtig, die sozialen Kontakte jetzt möglichst stark zu reduzieren.

Foto: Liege auf einem Balkon, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Bundesfinanzminister hält "gegenwärtig" an Schuldenbremse fest

Nächster Artikel

Bundespräsident ruft zu Widerstand gegen Rassismus auf