Nachrichten

K-Frage der Union weiter ungeklärt

Armin Laschet und Markus Söder, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Wer für die Union als Kanzlerkandidat antritt, ist auch am Montagmorgen weiter unklar. Ein Treffen des CDU-Vorsitzenden Armin Laschet und CSU-Chef Markus Söder blieb in der Nacht ohne Ergebnis.

Anzeige

Beide hatten bis in die frühen Morgenstunden im Reichstag verhandelt. Laut eines Berichts der „Welt“ ging das Treffen gegen 01:30 Uhr nach rund dreieinhalb Stunden zu Ende. Laschet und Söder hatten ursprünglich angekündigt, bis Ende der Woche eine Lösung in ihrem Streit um die Kanzlerkandidatur zu finden. Es war zunächst unklar, wie es nach dem abgelaufenen Ultimatum weitergehen soll.

Eine Abstimmung der Unionsfraktion als einziges gemeinsames Gremium wird immer wahrscheinlicher. In der Fraktion könnte Söder auf eine deutliche Mehrheit hoffen.

Foto: Armin Laschet und Markus Söder, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Hefeindustrie warnt vor Engpässen

Nächster Artikel

Österreich gegen neue Russland-Sanktionen