Nachrichten

Iris Berben: „In meinem Kopf bin ich 17“

Iris Berben, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Schauspielerin Iris Berben kommt nach eigenen Angaben mit ihrem runden Geburtstag am 12. August „gut“ zurecht. „Ich komme ich aus einer Zeit, in der 70-jährige Frauen gar nicht mehr mitspielten – und ich rede hier vom Leben überhaupt“, sagte sie der Zeitschrift „Gala“ (Heft 33/2020). „Wichtig ist, dass der Kopf funktioniert. In meinem Kopf bin ich 17 und habe die Erfahrung einer 70-jährigen Frau. Eine verdammt gute Kombi, finde ich.“

Anzeige

Auch über die Männer in ihrem Leben sprach Berben: Vier Heiratsanträge habe sie bekommen – viermal habe sie nein gesagt. „Ich konnte immer klarmachen, dass meine Entscheidung nichts an der bestehenden Beziehung verändern würde“, sagte sie. „Es hat einfach ganz viel damit zu tun, dass ich selbstbestimmt bin. Bei der Vorstellung, in eine Situation zu kommen, in der ich in die finanzielle Abhängigkeit eines Mannes geraten würde, bekomme ich sofort Schweißausbrüche.“ Emotional abhängig sei sie dagegen „sehr gern“, so Berben.

Foto: Iris Berben, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

DIW-Präsident besorgt über wirtschaftliche Situation in den USA

Nächster Artikel

Flixbus will bei Maskenverweigerung notfalls Polizei rufen