Nachrichten

Investitionsbank Berlin: Auszahlungen der Landeshilfen ab Ende März

Berliner Funkturm und Fernsehturm, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die Auszahlung der Landeshilfen aus dem Soforthilfeprogramm der Berliner Landesregierung soll Ende März beginnen. Das sagte der Vorstandsvorsitzende der IBB, Jürgen Allerkamp, zu „RBB24 Recherche“. Die Mittel zur Stützung kleiner und mittelgroßer Unternehmen sowie von Solo-Selbstständigen und Freiberuflern umfassen zinslose Darlehen bis zu 500.000 Euro und Einmalzahlungen von 5.000 Euro.

Anzeige

Anträge für die Darlehen können seit Montag, für die Einmalzahlungen ab kommenden Freitag über das Internetportal der IBB gestellt werden. Durch die aktuell sehr hohen Zugriffszahlen könne es jedoch häufig zu Überlastungen der Server kommen, so Allerkamp. Die IBB bittet alle Antragsteller, die Online-Formulare in den Morgen- oder Abendstunden zügig auszufüllen. Bisher sind nach Auskunft der IBB mehrere hundert Anträge auf Soforthilfe eingegangen.

Foto: Berliner Funkturm und Fernsehturm, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Reinhard Mey fordert bessere Bezahlung von Lehrern

Nächster Artikel

Coronakrise: Spahn hält Handytracking weiterhin für notwendig

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.