Nachrichten

Insgesamt 16 Bewerber für CDU-Vorsitz

CDU-Logo, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Für die Nachfolge von Annegret Kramp-Karrenbauer an der CDU-Spitze gibt es inzwischen 16 Kandidaten. Neben dem Vorsitzenden des Auswärtigen Ausschusses Norbert Röttgen, dem nordrhein-westfälischen Ministerpräsidenten Armin Laschet und dem ehemaligen CDU-Fraktionschef Friedrich Merz haben sich 13 Bewerber aus der CDU gemeldet, berichten die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Samstagausgaben) unter Berufung auf das Konrad-Adenauer-Haus. Unter den Kandidaten sind den Informationen zufolge auch Frauen.

Anzeige

Zu ihrer Kandidatur namentlich bekannt hat sich bisher niemand außer den drei prominenten Bewerbern.

Foto: CDU-Logo, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Stimmung in Digitalbranche gedämpft

Nächster Artikel

Altkanzler Schröder sieht Schuld für CDU-Krise bei Merkel