Nachrichten

Impfquote steigt auf 66,3 Prozent – Zehntausende Auffrischimpfungen

Impfzentrum, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die Zahl der erstmals verabreichten Corona-Impfdosen in Deutschland ist auf 55,1 Millionen angestiegen. Das zeigen Daten des Robert-Koch-Instituts (RKI) vom Freitag.

Anzeige

Die Impfquote stieg damit auf 66,3 Prozent der Bevölkerung (Vortag: 66,2 Prozent). 61,9 Prozent haben den vollen Schutz (Vortag: 61,7 Prozent). Mehr als 162.000 Menschen in Deutschland haben bereits eine Auffrischungsimpfung erhalten. Davon wurden alleine am Donnerstag fast 27.000 verabreicht.

Insgesamt geht die Zahl der täglichen Impfungen aber immer weiter zurück. Im Sieben-Tage-Mittel werden aktuell pro Tag insgesamt mehr als 75.000 Erstimpfungen durchgeführt. Bei den Zweitimpfungen liegt das Sieben-Tage-Mittel bei unter 91.000.

Foto: Impfzentrum, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Industriepräsident rechnet mit Diskussion über Impfpflicht

Nächster Artikel

Grüne kritisieren Scholz wegen "Nachlässigkeit" bei Geldwäsche

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.