Nachrichten

IG-Metall für Regierungsbildung von SPD, Grünen und FDP

Stahlproduktion, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die IG Metall spricht sich für eine Ampelkoalition von SPD, Grünen und FDP aus. „Wir wollen eine Koalition, die progressive Politik möglich macht, die Zukunftsinvestitionen und schlüssige Konzepte für den Umbau zu einer klimafreundlichen Industrie vorantreibt und dabei gleichzeitig immer Sicherheit und Perspektiven für die Beschäftigten im Blick hat“, sagte IG-Metall-Chef Jörg Hofmann dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Dienstagsausgabe).

Anzeige

Es gebe drei Parteien, die ordentliche Zugewinne verzeichnen konnten, denen offenbar die Wähler „diese gewaltige Zukunftsaufgabe am ehesten zutrauen“. Hofmann sagte, dass künftige Regierungsbündnis sollte „für einen fairen Wandel“ stehen – „sozial und ökologisch“.

Foto: Stahlproduktion, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Günther sieht fehlende Zugkraft Laschets als Grund für Niederlage

Nächster Artikel

OSZE-Wahlbeobachter haben von Wahlchaos in Berlin "Notiz genommen"

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.