Nachrichten

Hessen: 52-Jähriger stirbt bei Unfall auf B 27

Rettungsdienst, über dts Nachrichtenagentur

Fulda (dts Nachrichtenagentur) – Auf der Bundesstraße 27 im hessischen Landkreis Hersfeld-Rotenburg ist am Dienstagabend ein 52-jähriger Autofahrer bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Er war gegen 22:15 bei der Auffahrt auf die B 27 bei Bebra-Mitte auf die Gegenfahrbahn geraten und dort frontal mit einem entgegenkommenden Lkw-Sattelzug zusammengestoßen, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Der Kia-Fahrer wurde in seinem Auto eingeklemmt und verstarb noch an der Unfallstelle.

Anzeige

Der 27 Jahre alte Lkw-Fahrer erlitt einen Schock und wurde mit leichten Verletzungen in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von rund 114.000 Euro. Die B 27 musste für die Dauer der Bergungsarbeiten und der Unfallaufnahme voll gesperrt werden.

Foto: Rettungsdienst, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Ausgang von US-Wahl weiter offen

Nächster Artikel

Antisemitismus-Beauftragter warnt vor Spaltung der Gesellschaft

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.