Nachrichten

Grüne: Innenausschuss soll sich mit Nizza und Wien befassen

Französischer Soldat in Nizza, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Innenausschuss des Bundestages soll sich auf Verlangen der Grünen am Mittwoch mit den Deutschland-Bezügen der islamistischen Anschläge von Nizza und Wien befassen. „Wir müssen deutlich besser werden bei der Beobachtung und richtigen Einordnung von islamistischen Gefährdern“, sagte Grünen-Innenpolitikerin Irene Mihalic der „Rheinischen Post“ (Mittwochsausgabe). Die islamistische Gefahr für Deutschland sei gegenwärtig sehr hoch.

Anzeige

Sie erwarte vom Gemeinsamen Terror-Abwehrzentrum (GTAZ), die aktuellen Gefährder noch einmal genau anzusehen, eine Priorisierung vorzunehmen und vorhandene Kenntnisse zu Planungen und Strategien erneut eingehend auszuwerten. „Vor allem müssen wir genau erfahren, inwiefern diese Gefährder über Waffen verfügen und woher sie diese beziehen“, so Mihalic.

Foto: Französischer Soldat in Nizza, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Frauenunion pocht auf CDU-Frauenquote

Nächster Artikel

Union: Erhöhte Wachsamkeit der Sicherheitsbehörden geboten