Nachrichten

FDP-Chef Lindner von „Emma“ zum größten Sexisten des Jahres gekürt

Christian Lindner, über dts Nachrichtenagentur

Köln (dts Nachrichtenagentur) – FDP-Chef Christian Lindner ist von der Frauenzeitschrift „Emma“ zum größten Sexisten des Jahres erklärt worden. Er bekommt den Negativpreis „Sexist Man Alive“ des Jahres, teilte die Zeitschrift am Freitag mit. Im Vorjahr war der Rapper Kollegah „ausgezeichnet“ worden.

Anzeige

Lindner sei „kein brutaler Macho wie Kollegah“, sondern sei „eher die Sorte Möchtegernmann – auf Kosten von Frauen“, hieß es zur Begründung. Als Beispiel nannte „Emma“ einen Scherzversuch Lindners auf dem Bundesparteitag im September, als er seine gefeuerte Generalsekretärin mit den Worten „Ich denke daran, Linda, dass wir in den vergangenen 15 Monaten etwa 300 mal den Tag zusammen begonnen haben“ verabschiedete und nach einer Kunstpause hinzufügte: „Ich spreche über unser tägliches morgendliches Telefonat zur politischen Lage – nicht, was ihr jetzt denkt.“ Auch Lindners Autobiografie deute darauf, „dass da einer ein Mann sein will, der in Wahrheit kein `richtiger` ist, zumindest nicht so, wie er sich einen echten Mann vorstellt“, schreibt „Emma“.

Foto: Christian Lindner, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Gesundheitsminister erwartet Impfstoff Anfang 2021

Nächster Artikel

Bundesregierung plant keine Grenzschließungen