Nachrichten

Deutschland holt weitere Afghanen ins Land

Aufnahmeeinrichtung für Asylbewerber, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Deutschland will am Donnerstag weitere Afghanen ins Land holen. „Wir lassen nicht nach in unseren Anstrengungen, Menschen aus Afghanistan in Sicherheit zu bringen, auf dem Luftweg oder über Land“, sagte Außenminister Heiko Maas (SPD).

Anzeige

Insgesamt sollen 217 afghanische Staatsbürger von Pakistan nach Deutschland geflogen werden, davon mehr als 20 Personen für andere EU-Staaten. „Auch auf dem Luftweg können wir seit einigen Tagen mithilfe Katars wieder vor allem deutsche Staatsangehörige ausfliegen, weitere Optionen sind in Vorbereitung“, so Maas. Für über 760 Menschen sei das schon gelungen. „Die Ausreise bleibt mühsam und gefährlich. Viele Optionen sind von der Zustimmung sowohl der Taliban als auch der Nachbarstaaten abhängig.“

Dennoch werde man in den kommenden Wochen weitere Ausreisemöglichkeiten schaffen, sagte der SPD-Politiker.

Foto: Aufnahmeeinrichtung für Asylbewerber, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

CDU-Landeschefs fordern Basisbeteiligung bei Vorsitzenden-Wahl

Nächster Artikel

Stiko empfiehlt Booster-Impfung für über 70-Jährige

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.