Nachrichten

DAX startet mit kräftiger Erholung – Keine Angst mehr vor Fed

Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Der DAX ist am Mittwoch mit kräftigen Kurssteigerungen in den Handel gestartet und hat damit nun insgesamt schon über die Hälfte der Verluste vom Wochenbeginn wettgemacht. Kurz nach 9:30 Uhr wurde der Index mit 15.410 Punkten berechnet und damit 1,9 Prozent über Vortagesschluss.

Anzeige

Offenbar sind vor dem für den Abend erwarteten Zinsentscheid der US-Notenbank Fed die Sorgen verflogen – oder schon mehr als vollständig eingepreist. Der Nikkei-Index hatte zuletzt nachgelassen und mit einem Stand von 27.011,33 Punkten geschlossen (-0,44 Prozent). Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Mittwochmorgen etwas schwächer. Ein Euro kostete 1,1297 US-Dollar (-0,1 Prozent), ein Dollar war dementsprechend für 0,8852 Euro zu haben.

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

EU-Kommission bleibt bei neuer Taxonomie hart

Nächster Artikel

Impftempo bleibt im Sinkflug