Nachrichten

DAX startet im Minus – Lufthansa-Aktie lässt kräftig nach

Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Die Börse in Frankfurt hat zum Handelsstart am Freitag zunächst Kursverluste verzeichnet. Gegen 09:50 Uhr wurde der DAX mit rund 13.530 Punkten berechnet. Das entspricht einem Minus von 0,3 Prozent im Vergleich zum Handelsschluss am Vortag.

Anzeige

An der Spitze der Kursliste stehen am Morgen die Wertpapiere der Deutschen Telekom, von Beiersdorf und von MTU Aero Engines entgegen dem Trend im Plus. Die Anteilsscheine der Deutschen Lufthansa bilden gegenwärtig mit kräftigen Kursverlusten von über zwei Prozent die Schlusslichter der Liste, gefolgt von den Papieren von Volkswagen und von BMW. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Freitagmorgen etwas schwächer. Ein Euro kostete 1,0967 US-Dollar (-0,13 Prozent).

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Neuer Rekordwert bei Exporten

Nächster Artikel

Bericht: Mohring tritt im Mai als CDU-Fraktionschef in Thüringen ab

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.