Nachrichten

DAX startet erneut auf Rekordhoch

Händler an einer Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Die Börse in Frankfurt hat zum Handelsstart am Dienstag zunächst Kursgewinne verzeichnet. Gegen 09:30 Uhr wurde der DAX mit rund 13.870 Punkten berechnet.

Anzeige

Das entspricht einem Plus von 0,6 Prozent im Vergleich zum Handelsschluss am Vortag. Mit zwischenzeitlich 13.878,13 Punkten wurde kurz nach Handelsbeginn erneut ein neues Allzeithoch erreicht. An der Spitze der Kursliste stehen am Morgen die Papiere von SAP, MTU und Covestro. Die Aktien von Delivery Hero, der Deutschen Bank und von Infineon sind gegenwärtig die Schlusslichter der Liste.

Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Dienstagmorgen stärker. Ein Euro kostete 1,2252 US-Dollar (+0,4 Prozent), ein Dollar war dementsprechend für 0,8162 Euro zu haben. Der Goldpreis konnte profitieren, am Morgen wurden für eine Feinunze 1.881 US-Dollar gezahlt (+0,4 Prozent). Das entspricht einem Preis von 49,36 Euro pro Gramm.

Der Ölpreis stieg unterdessen deutlich: Ein Fass der Nordsee-Sorte Brent kostete gegen 9 Uhr deutscher Zeit 51,49 US-Dollar und damit 63 Cent oder 1,24 Prozent mehr als am Schluss des vorherigen Handelstags.

Foto: Händler an einer Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Biontech: Zahl verfügbarer Impfdosen könnte erhöht werden

Nächster Artikel

Zahl der Impflinge steigt auf 44.326

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.