Nachrichten

DAX startet deutlich im Plus – Anleger schauen auf BIP-Statistik

Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Die Börse in Frankfurt hat zum Handelsstart am Freitag zunächst Kursgewinne verzeichnet. Gegen 09:30 Uhr wurde der DAX mit rund 10.470 Punkten berechnet. Das entspricht einem Plus von 1,3 Prozent im Vergleich zum Handelsschluss am Vortag.

Anzeige

Unter anderem blicken die Anleger auf frische Zahlen zum Bruttoinlandsprodukt. Am Freitagvormittag will das Statistische Bundesamt die Entwicklung der Wirtschaftsleistung im ersten Quartal bekanntgeben. An der Spitze der Kursliste stehen am Morgen die Papiere von Infineon, RWE und der Deutschen Lufthansa. Die Aktien von Merck, Vonovia und BMW bilden entgegen dem Trend im Minus die Schlusslichter der Liste. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Freitagmorgen etwas schwächer. Ein Euro kostete 1,0796 US-Dollar (-0,10 Prozent).

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Arbeitsminister verteidigt geplante Grundrente

Nächster Artikel

Stephan Harbarth neuer Präsident des Bundesverfassungsgerichts