Nachrichten

DAX sackt ins Minus – Delivery Hero hinten

Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Am Dienstag hat der DAX zwischenzeitliche Gewinne wieder abgegeben und ins Minus gedreht. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 13.761,38 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 0,21 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss.

Anzeige

Die Aktien von MTU Aero Engines legten entgegen dem Trend über zwei Prozent zu, gefolgt von den Papieren von SAP und Deutsche Wohnen. Die Werte von Delivery Hero rangierten mit Kursverlusten von über zwei Prozent kurz vor Handelsende am Ende der Liste, direkt hinter den Aktien von der Deutschen Bank und Siemens. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Dienstagnachmittag stärker. Ein Euro kostete 1,2253 US-Dollar (+0,4 Prozent), ein Dollar war dementsprechend für 0,8161 Euro zu haben.

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Britische Virus-Mutation erstmals in NRW nachgewiesen

Nächster Artikel

BCG: Zufriedenheit mit digitaler Verwaltung in Deutschland schwach