Nachrichten

DAX legt zu – Freundliche Wall Street hilft

Händler an einer Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Zum Wochenausklang hat der DAX zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 15.437,51 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,44 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss.

Anzeige

Marktbeobachtern zufolge lassen sich die Anleger von der freundlich gestarteten Wall Street ermutigen. Anteilsscheine von der Deutschen Bank befanden sich kurz vor Handelsschluss mit über zwei Prozent im Plus an der Spitze der Kursliste, direkt vor den Werten von Continental und Siemens Energy. Papiere von Delivery Hero rangierten mit Kursverlusten von über einem Prozent am Ende der Liste, hinter den Anteilen von Covestro und Fresenius Medical Care. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Freitagnachmittag schwächer.

Ein Euro kostete 1,2187 US-Dollar (-0,4 Prozent), ein Dollar war dementsprechend für 0,8205 Euro zu haben.

Foto: Händler an einer Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

CSU-Generalsekretär stellt sich im Wahlkampf hinter Laschet

Nächster Artikel

Merkel will Vertrag gegen künftige Pandemien

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.