Nachrichten

DAX legt zu – Autowerte vorn

Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Zum Wochenstart hat der DAX zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 15.599,23 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,36 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag.

Anzeige

An der Spitze der Kursliste standen die Autowerte von Porsche, Volkswagen und BMW. Am Listenende rangierten die Papiere von Airbus, Henkel und RWE. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Montagnachmittag etwas schwächer. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Montagnachmittag etwas schwächer. Ein Euro kostete 1,1613 US-Dollar (-0,2 Prozent), ein Dollar war dementsprechend für 0,8611 Euro zu haben. Der Goldpreis konnte profitieren, am Nachmittag wurden für eine Feinunze 1.808 US-Dollar gezahlt (+0,8 Prozent).

Das entspricht einem Preis von 50,05 Euro pro Gramm.

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Unionsfraktion will Magwas als Bundestagsvize vorschlagen

Nächster Artikel

Europäischer Rechnungshof warnt vor Verschwendung bei Corona-Fonds