Nachrichten

DAX lässt am Mittag leicht nach – Ölpreis steigt deutlich

Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Die Börse in Frankfurt hat am Mittwochmittag leichte Kursverluste verzeichnet. Gegen 12:30 Uhr wurde der DAX mit rund 15.215 Punkten berechnet.

Anzeige

Dies entspricht einem Minus von 0,1 Prozent gegenüber dem vorherigen Handelstag. An der Spitze der Kursliste stehen die Wertpapiere von SAP mit starken Gewinnen. Das Unternehmen hatte zuvor neue Bilanzzahlen vorgelegt, die von den Anlegern positiv aufgenommen wurden. Unter anderem hob der Konzern seinen Ausblick für das Gesamtjahr an.

Auch Covestro legt nach positiven Geschäftszahlen zu. Die Aktien der Deutschen Post, von Adidas und der Münchener Rück bilden gegenwärtig die Schlusslichter der Liste. Der Ölpreis stieg am Mittwochmittag deutlich: Ein Fass der Nordsee-Sorte Brent kostete gegen 12 Uhr deutscher Zeit 64,75 US-Dollar. Das waren 1,70 Prozent mehr als am Schluss des vorherigen Handelstags.

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Katar hofft auf Prinzipienerklärung bei Afghanistan-Konferenz

Nächster Artikel

Lehrerpräsident hält an Schnelltests in Schulen fest