Nachrichten

DAX im Plus – Wirecard springt kräftig nach oben

Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Am Donnerstag hat der DAX zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 10.513,79 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,95 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Wirecard-Aktien waren an der Spitze der Kursliste bis kurz vor Handelsschluss mit Zugewinnen von über zehn Prozent kräftig nach oben gesprungen.

Anzeige

Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG will das Ergebnis der Sonderprüfung am kommenden Montag übermitteln, wie Wirecard schon am Mittwochabend mitgeteilt hatte. Bisher sei nichts Substanzielles herausgekommen, das eine Korrektur der Bilanzen der Jahre 2016, 2017 und 2018 notwendig machen würde, hieß es. Keinerlei Belege gebe es insbesondere für die öffentlich erhobenen Vorwürfe der Bilanzmanipulation. Die Anteilsscheine von Vonovia standen kurz vor Handelsschluss mit Kursverlusten entgegen dem Trend am Ende der Liste, direkt hinter den Papieren von Infineon und der Deutschen Lufthansa. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Donnerstagnachmittag etwas stärker. Ein Euro kostete 1,0835 US-Dollar (+0,11 Prozent).

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Brandenburgs Ministerpräsident mahnt zu Vorsicht bei Lockerungen

Nächster Artikel

NRW-Innenminister warnt vor Verschwörungstheorien