Nachrichten

DAX freundlich – Hoffnung auf Entspannung am Ölmarkt

Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Am Donnerstag hat der DAX zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 10.564,74 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 2,24 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Aktien von Heidelbergcement, MTU und Daimler gehörten mit Kursgewinnen von fünf Prozent und mehr bis kurz vor Handelsende zu den größten Gewinnern.

Anzeige

Siemens, Telekom und Merck waren zu diesem Zeitpunkt die einzigen Werte im Minus. Investoren setzten Hoffnung darauf, dass sich die Ölförderländer doch noch darauf einigen, die Preise in der aktuellen Coronakrise zu stabilisieren. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Donnerstagnachmittag stärker. Ein Euro kostete 1,0943 US-Dollar (+0,80 Prozent).

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Kelly Family führt deutsche Album-Charts an

Nächster Artikel

Bauwirtschaft verlangt Regelung für Einreise von Arbeitnehmern