Nachrichten

DAX am Mittag kräftig im Minus – Lufthansa und Autowerte hinten

Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Die Börse in Frankfurt hat am Donnerstagmittag kräftige Kursverluste verzeichnet. Gegen 12:30 Uhr wurde der DAX mit rund 12.280 Punkten berechnet. Dies entspricht einem Minus von 2,0 Prozent im Vergleich zum Handelsschluss am Vortag.

Anzeige

Dabei befinden sich fast alle Werte im roten Bereich. An der Spitze der Kursliste stehen lediglich die Wertpapiere von Vonovia entgegen dem Trend leicht im Plus. Die Aktien der Deutschen Lufthansa rangieren gegenwärtig am Ende der Liste. Grund für die starken Kursverluste ist offenbar der hohe Personalüberhang bei der Fluggesellschaft. Auch die Autowerte befinden sich aktuell im unteren Drittel der Kursliste. Der Nikkei-Index hatte zuletzt kräftig nachgelassen und mit einem Stand von 22.472,91 Punkten geschlossen (-2,82 Prozent). Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Donnerstagmittag kaum verändert. Ein Euro kostete 1,1383 US-Dollar (+0,06 Prozent).

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Ex-US-Botschafter gegen G7-Gipfel ohne deutsche Beteiligung

Nächster Artikel

FDP unterstützt Forderung nach mehr Digitalisierung in Justiz