Nachrichten

Dänemark schließt Grenze für deutsche Touristen

Kleine Meerjungfrau in Kopenhagen, über dts Nachrichtenagentur

Kopenhagen (dts Nachrichtenagentur) – Menschen aus Deutschland dürfen ohne triftigen Einreisegrund nicht mehr nach Dänemark einreisen. Das teilte Dänemarks Außenminister Jeppe Kofod am Donnerstagnachmittag mit. Deutsche Urlauber dürfen demnach nicht mehr ins Land kommen.

Anzeige

Für Einwohner Schleswig-Holsteins soll es allerdings Ausnahmen geben. Grund für die Maßnahmen seien steigende Corona-Infektionszahlen in Deutschland. Dänemark hatte zuletzt im März für mehrere Wochen die Grenzen geschlossen. Die Maßnahme wurde vorgenommen, da in Deutschland im Durchschnitt über zwei Wochen hinweg mehr als 30 Neuinfektionen pro Woche pro 100.000 Einwohner registriert worden sind, hieß es.

Foto: Kleine Meerjungfrau in Kopenhagen, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

"Fridays for Future" kritisiert Klimawandel-Anpassungsstrategie

Nächster Artikel

Umfrage: 50 Prozent für Datenschutz-Lockerung bei Corona-Warn-App