Nachrichten

Coronavirus: SPD fordert Vorkehrungen gegen Einschleppung

Touristen beim Check-in am Flughafen, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die SPD-Bundestagsfraktion fordert von der Bundesregierung Vorkehrungen gegen eine Einschleppung des in China grassierenden Coronavirus` nach Deutschland. „In Europa wurden bisher zwar keine von Reisenden eingeschleppten Fälle bekannt. Durch die Reisewelle zu den Chinesischen Neujahrsfesten kann sich das aber schnell ändern“, sagte Bärbel Bas, stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion, dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Mittwochsausgaben).

Anzeige

Daher sei die Bundesregierung aufgerufen, hier Vorkehrungen zu treffen. „Es ist zum Beispiel zu prüfen, ob an Flughäfen, wie in anderen Ländern weltweit auch, wegen der neuen Lungenkrankheit Fieberkontrollen bei der Einreise aus Wuhan eingeführt werden sollten.“

Foto: Touristen beim Check-in am Flughafen, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Sechs von zehn Bundesbürgern nutzen Tablets

Nächster Artikel

Zwei Tote in Kölner Wohnung: Polizei vermutet Gewaltverbrechen