Nachrichten

Corona-Positivrate steigt weiter

Corona-Teststation, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Anteil der positiven Corona-Tests in Deutschland steigt weiter. Nach Angaben des Laborverbandes ALM waren in der zurückliegenden Kalenderwoche 1,7 Prozent aller durchgeführten PCR-Tests positiv, in der Vorwoche waren es 1,2 Prozent.

Anzeige

Insgesamt wurden innerhalb von sieben Tagen rund 530.000 PCR-Tests durchgeführt, gut 8.000 mehr als eine Woche zuvor. Die Kapazität der an die Erhebung angeschlossenen Labore beträgt aktuell knapp 1,9 Millionen Corona-Tests pro Woche, teilte ALM am Dienstag mit. Die Auslastung lag in der vergangenen Woche bei 28 Prozent. „Die Auslastung der Labore ist mit rund einem Drittel der verfügbaren PCR-Tests weiterhin eher niedrig“, sagte der ALM-Vorsitzende Michael Müller.

Der Anteil der sogenannten Delta-Variante lag in der vergangenen Woche bei circa 82 Prozent der positiven Befunde in der ALM-Datenerhebung. Sie prägt damit jetzt das Infektionsgeschehen.

Foto: Corona-Teststation, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Geo-Tour zu Klimaschätzen mit neuen Medaillen

Nächster Artikel

Impfquote steigt über 60-Prozent-Marke