Nachrichten

Corona-Positivrate leicht gesunken – 56,0 Prozent

Positiver Corona-Test, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Anteil der positiven Corona-Tests in Deutschland ist leicht gesunken. Nach Angaben des Laborverbandes ALM waren in der zurückliegenden Kalenderwoche 56,0 Prozent aller durchgeführten Tests positiv.

Anzeige

In der Vorwoche waren es 56,4 Prozent. Insgesamt wurden innerhalb von sieben Tagen rund 2,21 Millionen PCR-Tests durchgeführt – etwas weniger als in der Vorwoche. Die Kapazität der an die Erhebung angeschlossenen 183 Labore betrug in der vergangenen Woche rund 2,79 Millionen Tests. Sie waren zu 79 Prozent ausgelastet (Vorwoche: 84 Prozent).

Der Laborverband geht in Anbetracht der hohen Positivrate weiter davon aus, dass von einer „signifikanten statistischen Untererfassung“ von an Corona erkrankten Menschen auszugehen ist.

Foto: Positiver Corona-Test, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Immer weniger Schüler lernen Russisch

Nächster Artikel

Zahl der Pflege-Auszubildenden legt trotz Corona leicht zu