Nachrichten

Christliche Kirchen bringen zu Weihnachten eine Hausliturgie heraus

Weihnachtsschmuck, über dts Nachrichtenagentur

Bonn (dts Nachrichtenagentur) – Die katholische Deutsche Bischofskonferenz und die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) geben für Menschen, die die Teilnahme an Weihnachts-Gottesdiensten wegen der Corona-Pandemie scheuen, eine eigens angefertigte „Hausliturgie“ heraus. „Wir werden vermutlich schon Ende nächster Woche bundesweit einen Flyer mit einer Hausliturgie für Weihnachten herausgeben“, sagte der Sprecher der Bischofskonferenz, Matthias Kopp, dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Dienstagausgaben). „Darin werden das Weihnachtsevangelium enthalten sein, Weihnachtslieder und zwei Gebete.“

Anzeige

Der Flyer werde zum Download im Netz bereit stehen. Überdies werde die Deutsche Bischofskonferenz eine halbe Million Exemplare in gedruckter Form an die Bistümer weiter reichen; ähnliches könnte auch die EKD tun. Das Angebot richte sich an Familien, die sich im Weihnachtsgottesdienst keinem Infektionsrisiko aussetzen wollten, sowie an ältere Mitbürger, sagte der Sprecher der Bischofskonferenz. Alles andere werde in den Bistümern, also dezentral, entschieden und organisiert. Kopp sagte, man könne den weiteren Fortgang der Pandemie und deren Konsequenzen nicht übersehen, fügte aber hinzu: „Weihnachten findet statt – in welcher Form auch immer.“

Foto: Weihnachtsschmuck, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

INSA: Union auf höchstem Wert seit elf Wochen

Nächster Artikel

Krankschreibung soll dauerhaft per Videosprechstunde möglich sein

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.