Nachrichten

Berlin verbietet Ansammlungen von mehr als 10 Personen

Menschen im Görlitzer Park, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Senat von Berlin hat weitere Maßnahmen und sogenannte „Ausgangsbeschränkungen“ zur Eindämmung des Coronavirus beschlossen. Nicht mehr erlaubt sind unter anderem Ansammlungen von mehr als zehn Menschen, Restaurants dürfen nur noch Abhol- und Lieferdienste anbieten, teilte der Regierende Bürgermeister Michael Müller am Samstag mit. Damit ist Berlin wesentlich großzügiger als andere Bundesländer.

Anzeige

In Rheinland-Pfalz und Hessen waren bereits am Freitag Menschenansammlungen von mehr als fünf Personen verboten worden, in Baden-Württemberg alle Gruppen größer als drei, und in Bayern darf man nur noch alleine oder mit der Familie auf die Straße. Am Sonntag wollen Bund und Länder über eine bundesweite Ausgangssperre beraten.

Foto: Menschen im Görlitzer Park, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

EU-Kommission fordert drastische Maßnahmen für "soziale Distanz"

Nächster Artikel

Bund plant Teil-Lohnausgleich für Eltern ohne Betreuungsmöglichkeit

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.