Nachrichten

Bericht: Tesla könnte in Grünheide 2 Millionen Pkw pro Jahr bauen

Grünheide in Brandenburg, über dts Nachrichtenagentur

Grünheide (dts Nachrichtenagentur) – In der geplanten Tesla-Fabrik in Grünheide östlich von Berlin sollen nach den Plänen des Herstellers perspektivisch bis zu zwei Millionen Pkw pro Jahr montiert werden. Dies berichtet der Focus unter Berufung auf Verfahrensbeteiligte. Tesla rechne mit einem Markt für zwölf Millionen E-Fahrzeuge in Europa, heißt es.

Anzeige

Einen wesentlichen Anteil dieses Bedarfs wolle der Autobauer mit Fahrzeugen aus Grünheider Herstellung decken. Der Hersteller selbst reagierte nicht auf eine Anfrage zu seiner langfristigen Planung, berichtet das Magazin. Der aktuelle Bauantrag für die Fabrik geht von bis zu 500.000 Fahrzeugen im Jahr aus. Ungeklärt ist bisher, woher das Wasser für eine Fertigung in diesem Umfang kommen soll. Brandenburgs Wirtschaftsminister Jörg Steinbach (SPD) hatte im Januar klargestellt, dass Tesla schon ab einem Drittel der jetzt beantragten Produktionsmenge eine zusätzliche Wasserversorgung nachweisen muss.

Foto: Grünheide in Brandenburg, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Luxemburgs Premier ruft EU-Kollegen zu Kompromissbereitschaft auf

Nächster Artikel

Bund erhält weniger Bürgerspenden für den Schuldenabbau