Nachrichten

Bericht: Japans Regierungschef will gesundheitsbedingt zurücktreten

Shinzo Abe, über dts Nachrichtenagentur

Tokio (dts Nachrichtenagentur) – Japans Premierminister Shinzo Abe will aus gesundheitlichen Gründen zurücktreten. Das berichtet der japanische Sender NHK unter Berufung auf Quellen, die dem Premierminister nah sein sollen. Abe hat für den heutigen Freitag eine Pressekonferenz angekündigt.

Anzeige

Er soll allein in der letzten Woche zweimal im Krankenhaus gewesen sein, hieß es. Abe wäre regulär noch bis 2021 Premierminister Japans.

Foto: Shinzo Abe, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Laschet und Spahn für hartes Vorgehen gegen Corona-Sünder

Nächster Artikel

Sparkassen wollen mehr sparen