Nachrichten

Beanstandungsquote bei Tests von Reiserückkehrern gering

Reisende an einem Gepäckband, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – In den ersten fünf Tagen nach Inkrafttreten der Corona-Einreiseverordnung sind insgesamt 350.000 Reiserückkehrer von der Bundespolizei kontrolliert worden. Davon konnten 1.100 kein negatives Testergebnis und keinen Impfnachweis vorweisen, berichtet die „Bild am Sonntag“ unter Berufung auf eigene Informationen.

Anzeige

Die Beanstandungsquote liegt damit bei 0,3 Prozent. Die sehr geringen Beanstandungszahlen würden zeigen, dass sich die Reisenden auf die Veränderung der Vorgaben der Corona-Einreiseverordnung eingestellt hätten, zitiert die Zeitung dazu aus Kreisen der Bundespolizei.

Foto: Reisende an einem Gepäckband, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Bahn plant bereits "Notfahrplan" für GDL-Streik

Nächster Artikel

INSA: Erstmals Mehrheit für rot-geführte Ampel