Nachrichten

Bankenverband: Kundengelder trotz Wirecard-Insolvenz sicher

Euromünzen, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Nach Angaben des Bankenverbands ist das von Kunden bei der Wirecard Bank angelegte Geld trotz Insolvenzantrag des Mutterkonzerns geschützt. „Die Kunden der Wirecard Bank AG sind durch die Entschädigungseinrichtung deutscher Banken geschützt“, sagte ein Verbandssprecher der „Bild“. Der Schutz dieser gesetzlichen Einlagensicherung betrage pro Einleger und Kreditinstitut bis zu 100.000 Euro.

Anzeige

„In besonderen Fällen – wie etwa dem Verkauf eines Hauses oder einer Erbschaft sind bis zu 500.000 Euro geschützt.“ Darüber hinaus sei die Wirecard Bank Mitglied im Einlagensicherungsfonds der privaten Banken. „Der Schutzumfang jedes Kunden – inklusive des gesetzlichen Schutzes – beträgt 19,7 Millionen Euro pro Einleger“, so der Verbandssprecher.

Foto: Euromünzen, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

NGG: Fleisch ohne Werkvertrag kostet 10 bis 20 Cent mehr pro Kilo

Nächster Artikel

EU-Kommission will Vorschläge für Dublin-Reform verschieben

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.