Nachrichten

ADAC: Preisanstieg beim Diesel vorerst gestoppt

Zapfsäule, über dts Nachrichtenagentur

München (dts Nachrichtenagentur) – Der Preisanstieg beim Diesel ist vorerst gestoppt. Im Wochenvergleich der Kraftstoffpreise habe man im Bundesschnitt einen Rückgang von 1,2 Cent auf 1,557 Euro je Liter Diesel verzeichnet, teilte der ADAC am Mittwoch mit.

Anzeige

Ein Liter Super E10 wurde im Gegensatz im bundesweiten Mittel um 0,3 Cent teurer – an den Zapfsäulen werden 1,692 Euro fällig. Somit wird die Preisdifferenz zwischen den beiden Kraftstoffen wieder größer. Die Spritpreise hatten sich in den vergangenen Wochen und Monaten deutlich erhöht. Laut ADAC hatte ein Liter Diesel Ende Juli im Schnitt noch 1,391 Euro gekostet, für einen Liter Super E10 musste man zu diesem Zeitpunkt 1,553 Euro bezahlen.

Foto: Zapfsäule, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Fast alle Bundesländer planen Booster-Impfungen ohne Impfzentren

Nächster Artikel

Neue Caritas-Präsidentin warnt Arbeitsagentur vor Abschottung

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.